Paarberatung

 „Die beiden größten Beziehungskiller sind mangelnde Kommunikation und unbefriedigender Sex… und erst recht mangelnde Kommunikation über unbefriedigenden Sex!“ – klingt einfach. Ist es aber selten.


Beide Partner:innen bringen immer ihre eigene Lebensgeschichte, ihre erlernten Kommunikations- und Beziehungsmuster mit in die Partnerschaft ein. Das führt häufig zu Kommunikationsschwierigkeiten und Missverständnissen - hier kann eine Paar-beratung unterstützen, neue Sichtweisen zu ermöglichen, eigene Muster bewusster wahrzunehmen und zu verändern und sie kann ermöglichen, neue Erfahrungen mit sich und der/dem anderen zu machen.

Nein, auch wenn dein Partner/deine Partnerin dich liebt, weiß er oder sie nicht, was du gemeint hast als du sagtest was du gefühlt hast was er oder sie dachte als er oder sie sagte was los ist…

Es geht in einer Paarberatung darum, die ewigen Teufelskreise („nur weil du immer…muss ich ja…“) oder heißen Themen einer Partnerschaft gezielt anzusehen und zu besprechen. Ich möchte in meiner Begleitung von Paaren einen Frei-Raum schaffen, in dem sich beide respektvoll begegnen und austauschen können. Belastende Konflikte können bearbeitet und unerfüllte Bedürfnisse kommuniziert werden, um dann gemeinsam Lösungen zu entwickeln, frische Impulse zu setzen und neue Möglichkeiten zu entfalten.


häufige Themen sind:

  •     Unerfüllte Wünsche
  •     Zu wenig Nähe
  •     Auseinanderleben
  •     Unterschiedliche Interessen
  •     Sexualität
  •     Eifersucht und Untreue
  •     Veränderungen
  •     Kinder oder unerfüllter Kinderwunsch
  •     Familie und Außenbeziehungen
  •    Arbeit und Auswirkung auf die Familie