Fußreflexzonenmassage

Die vom amerikanischen Arzt Fitzgerald Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte Fußreflexzonenmassage hat sich bei vegetativer Dystonie und funktionellen Störungen bewährt. Bestimmte Zonen am Fuß entsprechen inneren Organen, die durch spezielle Griff- und Massagetechniken positiv beeinflusst und behandelt werden können.

Ich unterscheide zwischen Fußreflexzonentherapie, um gezielt Beschwerden und Symptome zu behandeln, und Fußreflexzonenmassage, die vorrangig entspannend auf den ganzen Menschen wirkt.

Gerade kopflastige und gestresste Patienten werden durch diese Behandlungsmethode wohltuend geerdet.